Buchführung in der Immobilienwirtschaft

gtw Weiterbildung für d. Immobilienwirtschaft GmbH
Kurzbeschreibung

Immobilieninvestments richtig verbuchen, immobilienwirtschaftliche Finanzbuchhaltung und Steuerbilanz für Quereinsteiger - Wissensbasis und Sicherheit für die IHK-Prüfung

Inhalte

Die Buchführung in der Immobilienwirtschaft ist als Basis in der kaufmännischen Grundausbildung wie z.B. im Immobilienkaufmann (IHK) enthalten. Auf diesem Wissen baut der Lehrgang zum Geprüften Immobilienfachwirt (IHK) auf. Dieser erweitert das Wissen dann um strategische Komponenten. Vielen Teilnehmern fehlt jedoch das Basiswissen oder es ist nicht mehr aktuell oder präsent. Das zeigt sich auch in der Untersuchung des DIHK *), aus der sich ergibt, dass das Fach „Unternehmenssteuerung und Kontrolle“ das am schwersten zu bestehende Fach in der neuen Prüfungsordnung ist.
Mehrere Teilnehmer/Innen aus verschiedenen Fachwirt-Lehrgängen haben nach einem Ergänzungswochenende gefragt, in dem eventuelle Defizite im Bereich der Buchhaltung aufgearbeitet werden können. Ein solches Seminar liegt nun vor Ihnen und kann vielleicht auch Ihnen helfen, mehr Wissensbasis und Sicherheit für die Prüfung zu gewinnen.


Ihr Nutzen:
In dem 2-tägigen Seminar aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse in den immobilienspezifischen Aufgaben der Buchführung im betrieblichen Rechnungswesen. Sie lernen die Buchungssystematik Schritt für Schritt, um laufende und branchenspezifische Geschäftsfälle sicher verbuchen zu können. Anhand von Musterfällen üben Sie u.a. die Verbuchung von Grundstücken und Immobilien sowohl eines Wohnungsunternehmens als auch eines Bauträgers. Beginnend mit der Eröffnungsbilanz und den Eröffnungsbuchungen lernen Sie, wie die Konten zum Jahresende abgeschlossen und die Salden in die Gewinn- und Verlustrechnung und in die Schlussbilanz gelangen. Sie erfahren, wie die sogenannten Jahresabschlusstätigkeiten (wie Bewertung, Abschreibung, Bildung von Rücklagen und Rückstellungen) auf den Konten durchgeführt werden und wie diese den Erfolg des Unternehmens beeinflussen. Sie werden nach dem Seminar in der Lage sein, einen Jahresabschluss mit Bilanz und GuV (Gewinn-und-Verlustrechnung) in dessen Aufbau und Struktur zu verstehen und nachzuvollziehen.
Ihre Voraussetzungen:
Wenn Sie gerade am Lehrgang zum Immobilienfachwirt teilnehmen, ergänzt das Seminar diesen Lehrgang ideal. Wenn Sie einen anderen Zugang haben, dann sollten folgende Voraussetzungen gegeben sein: Sie bringen bereits Grundkenntnisse zu Fragen des Rechnungswesens in der Immobilienwirtschaft mit. Sie haben entweder eine allgemeine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen oder Sie haben mindestens Praxis in der Immobilienwirtschaft gesammelt.

Weiterbildungpflicht + §34c GewO: 
Das Seminar enthält Themen aus dem Katalog der MaBV und kann für Ihre Weiterbildungspflicht als Wohnimmobilienverwalter gemäß §34c GewO angerechnet werden. 


Zeiten:
je 2 Tage, 9-17 Uhr Präsenzunterricht
plus Vorseminar für Quereinsteiger, am Vorabend, 17.30 Uhr - 21 Uhr, zusätzlich 89,25 EUR incl. Mwst.

Bitte beachten Sie den jeweils gültigen Anmeldeschluss auf unserer Homepage.

Alle Informationen sowie Anmeldung finden Sie direkt auf https://bfw.gtw.de

Termine und Orte
VeranstaltungsortDatumUhrzeitPreis
München05.12.2018 - 06.12.201809:00 - 16:00€ 448,63 Link zum Kursanbieter Informationen anfordern
München13.02.2019 - 14.02.201909:00 - 16:00€ 448,63 Link zum Kursanbieter Informationen anfordern
München15.05.2019 - 16.05.201909:00 - 16:00€ 448,63 Link zum Kursanbieter Informationen anfordern
München20.11.2019 - 21.11.201909:00 - 16:00€ 448,63 Link zum Kursanbieter Informationen anfordern
Preis
€ 448,63

zzgl. Mwst.

Allgemein

Kategorie:

Veranstaltungsart:

Zielgruppe:

Voraussetzungen

Immobilienfachleute

Veranstalter

(0 Bewertungen)

gtw Weiterbildung für d. Immobilienwirtschaft GmbH

Schlagworte

Immobilien, Buchführung, Buchhaltung, Controlling, Immobilienfachwirt Ergänzung