Interkulturelle Verständigung

Human Network GmbH
Kurzbeschreibung

WIn Japan gilt „Nase schnäuzen“ als taktlos und roh. Angemessene Sensibilität im Umgang mit fremden Kulturen und Umgangsformen tragen wesentlich zum Geschäftserfolg bei. Verständnis und Einfühlungsvermögen vereint mit dem Wissen um die Does and Don´ts entscheiden über die Qualität der Geschäftsbeziehung und signalisieren wahre Kundenorientierung.

Inhalte

*Der Global Player – was bedeutet Globalisierung ?
*Warum Internationalisierung so wichtig ist
*Welches Interessen haben die Geschäftspartner an unserm Unternehmen?
*Welche Interessen verbinden wir mit unserem Geschäftspartner?
*Wie präsentiere ich die Firma am wirkungsvollsten?
Selbstbild - Fremdbild
*Wie empfinde ich meine eigene Kultur?
*Vorurteile erkennen und abbauen
*Interkulturelle Kommunikation
*Einfühlungsvermögen und Rollenverständnis
*Kulturunterschiede in verbaler und nonverbaler Kommunikation
*Kommunikationshemmer erkennen und beheben
*Alternativen zu bisherigern Verhaltenweisen entwickeln
Zu Gast in Deutschland
*Wie lade ich meine Gäste angemessen ein?
*Aus welchem Kulturkreis kommt mein Geschäftspartner
*Welche Kulturunterschiede gibt es zu beachten?
*Wie mache ich dem Gast den Aufenthalt angenehm
*Wie präsentiere ich mein Heimatland:
*Rahmenprogramm:
*Deutsche Kultur und Sehenswürdigkeiten
*Essen gehen
*Besuch von Veranstaltungen
Zu Gast in Deutschland
*Spezielle Wünsche und Erwartungen der Gäste
*Gastgeschenke
*Auswahl von Gesprächthemen und Reden
*Nonverbale Kommunikation
*Die Zusammenarbeit mit Dolmetschern
Frauen und ihre Rolle in verschiedenen Kulturen
Die Sprache des Geschäftspartners

Termine und Orte
VeranstaltungsortDatumUhrzeitPreis
RödermarkAuf AnfrageAuf Anfrage€ 345,00 Link zum Kursanbieter Informationen anfordern
Preis
€ 345,00

zzgl. Mwst.

Allgemein

Kategorie:

Veranstaltungsart:

Zielgruppe:

Voraussetzungen

Veranstalter

(0 Bewertungen)

Human Network GmbH

Schlagworte

Vertrieb,Verkauf,Interkulturel, Kultur,Sprache, Verständigung,Persönlichkeitsentwicklung