Astromet Ausbildung

DPTW - Deutsches Institut für Psychophysikalische und Transkulturelle Wissenschaften
Kurzbeschreibung

Die Teilnehmerinnen erwerben die Fähigkeit der astrometischen Intervention sowie die Fähigkeit der professionellen Anwendung technischer Induktionsmechanismen und experimenteller Untersuchungsszenarien dieser Wissenschaft mit dem Ziel interdisziplinär psychophysikalische und transkulturelle Bewußtseinstransformationen an Personen, Gesellschaftssystemen, sowie globalen und transdimensionalen Glaubenssystemen auf deren Wunsch hin vollziehen zu können.

Inhalte

Einführung in die aktuelle Astrometik, Astrometrie, Astronomie und Astrophysik
Positionsastronomie und klassische Astronomie
Messung und Berechnung von Gestirnspositionen
Bewegungen in genau definierten Bezugsystemen der Himmelsmechanik
Sternkunde: Spektroskopie und Sphärische Astronomie
Funktion und geometrischer Aufbau des Universums
Klassifizierung der Himmelskörper und Zusammenhänge nach unterschiedlichen physikalischen Weltbildern und Theorien
Raumzeitdefekte und Hyperraumtechnologien
Bewußtsein- Was ist das? Wie ist es aufgebaut? Welche Formen von Bewußtsein gibt es?
Menschliches Bewußtsein, Bewußtsein von Entitäten, Kosmisches Bewußtsein
Neurpsychologische Dimensionen des menschlichen Gehirns
Parralleluniversen und Dimensionen neben den uns allgemein bekannten
Transdimensionalität
Trankulturelle Meditations- und Entspannungstechniken
Klassische Koordinatenberechnungen zur Initiierung von bewußtseinsverändernden Prozessen
Grundlagen der Geodäsie
Aufbau eines fundamentalen Bezugskoordinatensystems von Astronomie, Geowissenschaften und Bewußtseinsforschung
Aufbau räumlicher astronomischer Datenbanken und deren Auswirkungen auf kosmische Entitäten
Entwicklung von Messmethoden und Instrumenten mit terrestrischen und Astrometriesatelliten und interplanetaren Raumsonden
Technische Grundausstattung des Astrometens
Sphärische Astrometrie
Parallaxen
3- Dimensionale Stellardynamik
4- Dimensionale Spektralanalysen und Fotometrie
Quantenphysikalische Stellardynamik und Bewußtseinsdimensionen
Die Unendlichkeit des Universums, die Unendlichkeit des menschlichen Bewußtseins.
Der Ursprung von Existenz und Bewußtsein
Transfertechniken des Erlernten auf das Bewußtsein, anderer Personen und Kulturen.
Spirituelle Dimensionen des Stargate Astrometen
Psychologische und therapeutische Ansätze
Der Astromet im „Hier und Jetzt“- Kreuzungspunkt der Quantenphysik.
Aufbau und Funktion des Sternentors am Titicacasee
Aufbau und Funktion des Sternentors in Südperu
Das Stargate von Mark Roberts
Aufbau und Funktion des Sternentors im Necronomicon
Funktionierende Hyperraumtore in Mesopotamien
Quantenvakuum und das Planck`sche Sternentor
String Beschleuniger und Nanomanipulationen im Quantenvakuum.
Quantenteleportation externer Energien zur Auflösung der Einstein`schen Zeitdilertation
Rechtliches und Berufskunde zum Astrometenberuf.
Supervision und Coaching

Termine und Orte
VeranstaltungsortDatumUhrzeitPreis
Auf AnfrageAuf AnfragePreis auf Anfrage Link zum Kursanbieter Informationen anfordern
Preis
Auf Anfrage

Allgemein

Kategorie:

Veranstaltungsart:

Zielgruppe:

Voraussetzungen

Veranstalter

(0 Bewertungen)

DPTW - Deutsches Institut für Psychophysikalische und Transkulturelle Wissenschaften

Schlagworte

Astrometrie Ausbildung, Astromet, Asrtronomie, Sternentore, Star Gate