Anti-Ärgertraining

Management-Institut Dr. Arnold Kitzmann
Kurzbeschreibung

In welchen Situationen ärgern wir uns? Die Unterscheidung zwischen Anlass und Ursache des Ärgers Welcher biologische Sinn steckt hinter dem Ärger? Kontrolle, Anerkennung, Sicherheit 3 Wege mit Ärger umzugehen: Ärger unterdrücken, Ärger raus lassen und Ärger als Warnsignal Gelassenheit und neue Denkmuster Prozessorientierte Fragetechniken einsetzen Wie kann man sich positiv umprogrammieren? Die Ebene wechseln: Von der Emotion zum Verstand

Inhalte

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern die Fähigkeit zu übermitteln, mit dem eigenen Ärger konstruktiver umzugehen, Stressfaktoren positiv zu nutzen und somit Arbeits- und Lebensqualität zu gewinnen. Auch in stressigen Situationen kann man mit Ärger souverän umgehen und die allgemeine Arbeitsatmosphäre verbessern.

Termine und Orte
VeranstaltungsortDatumUhrzeitPreis
Münster10.09.2018 - 11.09.201810:00 - 16:00€ 980,00 Link zum Kursanbieter Informationen anfordern
Münster15.11.2018 - 16.11.201810:00 - 16:00€ 980,00 Link zum Kursanbieter Informationen anfordern
Preis
€ 980,00

zzgl. Mwst.

Allgemein

Kategorie:

Veranstaltungsart:

Zielgruppe:

Voraussetzungen

Das Seminar „Anti-Ärgertraining“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die ihren Ärger mindern möchten.

Veranstalter

(256 Bewertungen)

Management-Institut Dr. Arnold Kitzmann

Schlagworte

Antistress; Autosuggestion; Biostrukturanalyse; Coaching; Dissoziierung; Distress; Entspannung; Framing; Gesundheit; Mentales Training; Modeling; NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren); non-direktives Konzept; Reframing; Selbsterkenntnis; Stress