Fachkundelehrgang für Entsorgungsfachbetriebe und zur Erlangung der Erlaubnis für Sammler, Beförderer, Händler und Makler

concada GmbH
Kurzbeschreibung

Staatlich anerkannter Grundlehrgang im Sinne §9 Abs. 1 Nr. 3 EfbV bzw. §5 Abs. 1 Nr. 2 AbfAEV

Inhalte

Der Lehrgang vermittelt die Fachkunde für leitende und beaufsichtigende Personen im Sinne §9 Abs. 1 Nr. 3 der Verordnung über Entsorgungsfachbetriebe (EfbV) bzw. §5 Abs. 1 Nr. 2 der Anzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV).

Der Lehrgang geht insgesamt über eine Dauer von vier Tagen.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung
Auf Wunsch führen wir diese Schulung speziell für Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

Lehrgangszeiten:
Der erste Schulungstag beginnt ca. gegen 08:30 Uhr, der letzte Schulungstag endet ca. gegen 17:00 Uhr.

Der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit zwei Punkten im Bereich Arbeitsschutz und mit zwei Punkten im Bereich Umweltschutz bewertet.

Bitte beachten Sie:
Das Seminar „Fachkundelehrgang für Entsorgungsfachbetriebeund zur Erlangung der Erlaubnis für Sammler, Beförder, Händler und Makler“ kann einzeln gebucht werden, ist aber auch Bestandteil unseres modularen Lehrgangs „Fachkraft für Umweltschutz“.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich verantwortliche Personen in Entsorgungsfachbetrieben und Sammler, Beförderer, Händler und Makler, die ihre Fachkundebescheinigung erlangen möchten.

Themenschwerpunkte:
- Grundlagen Umweltrecht
- Europäisches Abfallrecht
- Grundzüge des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes
- Landesabfallgesetze
- Verwaltungsvorschriften
- Vorschriften des Umweltrechts, die im Zusammenhang mit der Sammlung, der Beförderung, dem Handeln, dem Makeln und dem Entsorgen von Abfällen von Bedeutung sind
- Abfallrechtlicher Bezug des Immissionsschutzgesetzes und des Wasserhaushaltsgesetzes
- Zulassung von Anlagen
- Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht
- Strafrechtliche Verantwortlichkeiten und Rechtsfolgen
- Bußgeldvorschriften
- Umwelthaftungsgesetz
- Risikominderung und Versicherungsschutz
- Betriebliche Haftung
- Rechtsgrundlagen des europäischen und nationalen Abfallrechts
- Die neue europäische Abfallrichtlinie und ihre Umsetzung in nationales Recht mit dem Kreislaufwirtschaftsgesetz
- Rechtshierarchie des europäischen und nationalen Abfallrechts
- Abfallbegriffe
- Das untergesetzliche Regelwerk mit den Schwerpunktthemen: Entsorgungsfachbetriebeverordnung, Verordnung über das Anzeige- und Erlaubnisverfahren für Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfällen, Nachweisverordnung und elektronisches Nachweisverfahren, Abfallverzeichnisverordnung, Elektrogerätegesetz, Gewerbeabfallverordnung, Chemikaliengesetz, Gefahrstoffverordnung und Technische Regeln
- Chemikalienverbotsverordnung
- Art und Beschaffung von gefährlichen Abfällen
- Gesetz über die Beförderung gefährlicher Güter und Gefahrstoffe auf der Straße
- Anforderungen an Aufbau- und Ablauforganisation
- Dokumentation
- Abfallverwertungs- und Abfallbehandlungsanlagen
- Verwertungslogistik
- Abfalleigenschaften und Probennahme
- Arbeitsschutz

Termine und Orte
VeranstaltungsortDatumUhrzeitPreis
Dortmund11.11.2018 - 19.11.2018Auf Anfrage€ 829,00 Link zum Kursanbieter Informationen anfordern
Dortmund29.03.2019 - 05.04.201908:00 - 16:00€ 829,00 Link zum Kursanbieter Informationen anfordern
Dortmund08.11.2019 - 23.11.201908:00 - 16:00€ 829,00 Link zum Kursanbieter Informationen anfordern
Preis
€ 829,00

zzgl. Mwst.

Allgemein

Kategorie:

Veranstaltungsart:

Zielgruppe:

Voraussetzungen

Veranstalter

(0 Bewertungen)

concada GmbH

Schlagworte

Arbeit, Schutz, Abfall, Verwertung, Entsorgung, Gefahrstoffe, Gefahrgut, Chemie, Elektrogerätegesetz, concada, Kreislaufwirtschaft, Recht