Wellnessberater Ausbildung

IEK- Institut für Entspannungstechniken und Kommunikation
Kurzbeschreibung

Die Teilnehmer/innen erwerben die Qualifikation der massagetherapeutischen Intervention mittels moderner Massagetechniken aus östlichen und westlichen Kulturen. Die Ausbildung endet mit der Graduierung zum Wellness- und Massagetherapeuten.

Inhalte

Die Massage zählt zu den ältesten Behandlungsformen der Medizin. Bereits 2700 v.
Chr. sind unterschiedliche Formen der Massage beschrieben worden; die klassische
manuelle Massage geht auf die sog. Schwedische Epoche und den Gymnastik- und
Fechtlehrer Per Henrik Ling (1776 - 1836) mit der Gründung des ersten Zentralinstitutes
für Heilgymnastik und Massage (1813) in Stockholm zurück. Heute ist
die therapeutische Wirkung der klassischen Massage allgemein anerkannt. In Spezialkliniken,
Gesundheitsfarmen und Krankenhäusern findet diese Massageform
bevorzugt Anwendung. Zum Beispiel Ärzte, Krankenschwestern, Hebammen, Osteopathen,
Chiropraktiker und Physio therapeuten haben die klassische Massage in ihr
Behandlungsspektrum aufgenommen. Jeder Mensch hat die Kraft in seinen Händen,
anderen Menschen und sich selbst zu helfen.
Wellness ist schon lange keine Modeerscheinung mehr, sondern hat sich zu einem
wichtigen Wachstumsmarkt in der Gesundheitsbranche etabliert - die Deutschen
werden in diesem Jahr etwa 70 Mrd. Euro für Wellnessangebote ausgeben. Dieser
Trend ist nicht überraschend: In einer Welt mit hohen Anforderungen, Erwartungen
und auch Leistungsdruck steigt automatisch das Bedürfnis nach einem ruhigen,
positiven Gegenpol.
So spricht der Massage- und Wellnesstherapeut einen besonders anspruchs vollen,
exklusiven Kundenkreis an. Er konzentriert sich nicht auf die reine Fitness, sondern
hat zum Ziel, durch Körperarbeit das subjektive Wohlbefinden insgesamt zu verbessern.
Aus einer ganzheitlichen Sichtweise werden individuelle Maßnahmen abgeleitet,
welche nach verifizierten Studien die Lebensqualität nachhaltig steigern.
Basismodul:
Ziel dieses Moduls ist, die Wirkung der klassischen Massage in Bezug auf das
Nervensystem, den Knochenbau, die Muskulatur, den Kreislauf und das Lymphgefäßsystem
kennen und verstehen zu lernen. Die klassische Massage wirkt sowohl
auf die Physis als auch auf die Psyche. Daher liegt der Schwerpunkt des Basismoduls
auf den Zusammenhängen zwischen der Massage und den erwünschten Wirkungen,
wie zum Beispiel Stressabbau, Bindegewebsstraffung, Muskulaturverbesserung,
Erholung von Körper und Geist, Schaffung von Ausgleich bei einem muskulären
Ungleichgewicht, Entschlackung und Regene ration der Haut, Verbesserung der
Körperwahrnehmung.
Aus dem Inhalt
• Entstehungsgeschichte der Massage
• Anamnese
• Vorstellung verschiedener Massagetechniken
• Indikationen & Kontraindikationen der klassischen Massage
• Lagerung und Umgebung
• Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers
• Griffarten und Grundtechniken der klassischen Massage
- Effleurage
- Pétrissage
- Friktion
- Tapotement
- Vibration
• Psychologische und therapeutische Indikationen
• Massage und häufige Beschwerden
• Massage bei Geburts vorbereitung und Geburtshilfe
• Kopf- und Gesichtsmassage aus der Rückenlage
• Selbstmassage
• Bauchmassage
• Gegenüberstellung Schmerz und Massage
• Prävention und Rehabilitation
• Verküpfungsfelder und interdisziplinäre Zusammenarbeit von Wellness- Massage
• Grundsätze von Prävention und Prophylaxe
• Grenzen zwischen Wellness und Heilkunde
• Anwendungsmöglichkeiten und Erfahrungen aus der Praxis
• Durchführung und Gestaltung massagetherapeutischer Einheiten
• Grundlagen der Existenzgründung
Vertiefung I
Progressive Muskelrelaxation (Seminarleiterschein)
Fußreflexzonenmassage
Handreflexzonenmassage
• Ursprung der PMR
• Anwendungsbereiche/Indikationen
• Kontraindikationen
• PMR-Grundregeln (16 Muskelgruppen)
• Zeitplan eines PMR-Kurses
• Reduktion auf wenigere Muskelgruppen
• Zählen
• Vergegenwärtigung
• Die reflektorische Fernwirkung der Massage im Zusammenhang mit der menta

Termine und Orte
VeranstaltungsortDatumUhrzeitPreis
BerlinAuf AnfrageAuf Anfrage€ 2500,00 Link zum Kursanbieter Informationen anfordern
Preis
€ 2500,00

zzgl. Mwst.

Allgemein

Kategorie:

Veranstaltungsart:

Zielgruppe:

Voraussetzungen

Veranstalter

(0 Bewertungen)

IEK- Institut für Entspannungstechniken und Kommunikation

Schlagworte

Massage, Therapie, Thai Masasage, Masseur, Entspannungsmassage, Ayurveda, Masseurin, Massieren, Massage Ausbildung